Kundenkreiserweiterung

Fast jedem Internetsurfer ist es schon einmal passiert, dass einfach nur aus purer Langeweile nach irgendwelchen kostenlosen Angebote oder gratis Proben aus dem Internet gesucht wurde. Nur über die dahinter verborgene Strategie machen sich die Wenigsten wirklich Gedanken.

Alles in allem ist die erhaltene Warensendung egal welcher Institution oder Firma doch nichts anderes als Werbung. Der Name des Produktes, der Hersteller und auch Funktionen des neuen Produktes oder Vorzüge werden dem Betrachter nahe gelegt. Sicherlich sind die Empfänger im Moment der Anwendung oder des Nutzens auch sehr dankbar für diese edle Spende und einen Gefallen daran wird sicherlich auch gefunden. Dies bezeichne ich nun als doppelte Kriegsführung der Herstellers und Blindheit des Konsumenten. Denn rein psychologisch erklärt sich dann auch das Konsumverhalten dieser Probanten.

Dieser Personenkreis erinnert sich beim Kauf alltäglicher Güter tatsächlich an das Produkt, sobald dies im Regal auftaucht oder ein Schild darauf hinweist. Der Kunde hat eben schon eine positive Erfahrung mit diesem Produkt gemacht, es ist vertraut und greifen instinktiv zu diesen Produkten. Diese Werbestrategie zeigt sogar mehr Wirkung als Werbung im Fernsehen oder Zeitschriften. Womit wir schon bei einer etwas anderen unangenehmeren Art der gratis Angebote wären! Wie oft bekommt man Werbung ins Haus oder wird unterwegs angesprochen, ob man nicht ein halbes Jahr oder länger gratis Zeitschriften testen möchte. Dies alles ist schön und gut. Leider vergisst Otto-Normal-Verbraucher nur meist das Abbestellen dieses Abonnement und landet somit in einem längerfristigen Kundenverhältnis. Dieses stört jedoch meistens nicht, da man sich im Laufe des kostenlosen Services schon an die Zeitung gewöhnt hat.

Eine andere Strategie betrifft nun die unbeholfene Art unserer kleinen Erden-Bürger. Bekommt eine frisch gewordene Mama kostenlos für den Kleinen Nahrung ins Haus, verwendet sie diese in den meisten Fällen für das Kleine. Diese Proben fürs Baby scheinen für die Mütter evtl. im Anschwall von Glückshormonen oder aufgrund der Zufriedenheit des Kindes einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

Abschließend kann festgestellt werden, dass mit Hilfe von kostenlosen Angeboten und Gratisartikeln ein Mehrwert für Kunden und Unternehmen entsteht. Der Kunde profitiert durch einen kostenlosen Test und das Unternehmen kann dadurch neue Kunden hinzugewinnen und den Kundenkreis ausdehnen.

Artikel Bewertung

Ähnliche Beiträge zum Thema