Rezepte machen das Kochen leichter

Ob Architekt oder Schriftsteller, Metzger oder Koch: Rezepte zum Kochen, also Schritt-für-Schritt-Anweisungen, wie man ein gewünschtes Ergebnis erreichen kann, erleichtern das Leben ungemein. Ob Kochrezepte oder Romanstrickmuster: Es spart viel Zeit, wenn man nicht jedes Mal das Rad neu erfinden muss, sondern sich auf das Erfahrungswissen anderer verlassen kann. Oder als Koch auf sein externes Gedächtnis für Kochrezepte, auch genannt Kochbuch, zurückgreifen kann.

Wer beim Kochen auf Rezepte aus Kochbüchern oder von Webseiten wie www.kochmix.de zurückgreift, gibt deshalb noch lange nicht seine Kreativität auf. Das schöne an Rezepten ist: Kochrezepte liefern eine verlässliche Basis, auf der man improvisieren kann. Kochen als künstlerische Tätigkeit, sozusagen.

Oder Kochen als wissenschaftliche Experimentierwerkstatt. Wie in der trendigen Molekulargastronomie kann man beim Kochen Feuer und Wasser, Hitze und Kälte, Säuren und Laugen, Geliermittel und Farbstoffe auf die Lebensmittel loslassen. Mal mehr, mal weniger streng nach Rezept. Und sehen, hören, schmecken, riechen, was bei diesem Kochen herauskommt.

Kochrezepte sind übrigens eine interessante Lektüre. Haben Sie schon einmal die handgeschriebenen Kochrezepte von Ihrer Großmutter oder Urgroßmutter entziffert? Sie sind historische Schatztruhen. Die Rezepte zeigen nämlich, wie Kochen seine Bedeutung verändert hat und wie sich Lebensmittel im Lauf der Jahrhunderte verwandelt haben.

Im Kochbuch meiner Großmutter gibt es ein Kuchenrezept, für das man zwanzig Eier verwenden soll. Bei dieser Anweisung schreien cholesterinbewusste Mitmenschen entsetzt auf. Doch die heutigen Eier sind deutlich größer und schwerer als noch vor 100 Jahren.

Auch Zeiten, in denen dem Dienstpersonal nicht häufiger als drei Mal pro Woche Lachs serviert werden durfte (damals ein äußerst preiswertes Armenessen) sind heute kaum vorstellbar.

Fest steht jedoch: die Raffinesse der Kochrezepte hat mit der Fortbewegungsgeschwindigkeit zugenommen. Bahn, Auto, Flugzeug, Kühlschrank machen heute Rezepte mit Zutaten aus aller Welt möglich.

Artikel Bewertung

Ähnliche Beiträge zum Thema