Konto wechseln

Viele Büger sind mit Ihrem Konto, (Wechseln) bei der Bank unzufrieden und würden gerne die Bank wechseln, dennoch bleiben diese in der Regel der Hausbank treu und nehmen so einiges dabei in Kauf. In erster Linie stellt die Hausbank bei den meisten Bürgern eine Filialbank da, wo noch am Schalter ein persönlicher Kundenservice geboten wird. Dennoch sollte man dabei nicht vergessen, das Filialbanken im Vergleich zu Onlinebanken oder Direktbanken im Kostenvergleich eher das Schlusslicht bilden, denn es werden Gebühren für das Konto und für jede Dienstleistung die erbracht wird, dem Kontoinhaber in Rechnung gestellt.

Wer sich einmal mit einem Girokonto kostenlos online beschäftigt und die Konditionen und das umfangreiche Angebot verschiedener Banken vergleicht, wird schnell feststellen, dass hier einiges an Geld zu sparen ist, welches sicherlich an anderer Steller besser investiert ist. Zunächst sollte man ein kostenloses Konto online über das Internet ausfindig machen, dass den Bedürfnissen am ehesten gerecht wird. Es gibt genügend Banken die ohne ein monatliches Mindesteinkommen ohne grosse Probleme eine Kontoeröffnung ermöglichen und dazu für den Neukunden auch ein komplettes Umzugspaket bereitsstellen.

Das macht den Kontowechsel nicht nur angenehm sondern auch relativ einfach, denn innerhalb weniger Tage ist das neue Konto bereits für den Zahlungsverkehr zugelassen und nach dem ersten Zahlungseingang des Gehaltes oder der Rente bekommt man darüber hinaus einen Dispokredit eingeräumt, so dass auch mal ein Kontokredit in Anspruch genommen werden kann. Eine Kreditkarte gibt es so ziemlich bei jeder Direktbank zum Konto dazu, denn heutzutage läuft die Bargeldversorgung überwiegend über den Geldautomaten. Viele Banken sind im Verbund der Cashgroup, so dass die Kunden an Geldautomaten der Verbundteilnehmer kostenlos und ohne Gebühren Geld abheben können.

Ein Onlinekonto bietet rund um die Uhr Zugriff auf Bankgeschäfte , außerdem gibt es natürlich auch eine Kundenbetreuung via Internet per Email oder direkt per Telefonhotline. Auf einen Ansprechpartner in wichtigen Fragen oder Sachverhaltes muss man nicht verzichten, allerdings werden alle Kundenwünsche einfach schneller realisiert, als wie man es doch von den Filialbanken hier kennt.

Artikel Bewertung

Ähnliche Beiträge zum Thema