Network Marketing – Empfehlung für Dienstleistung und Waren

Unter dem Begriff Network Marketing versteht man die Referenzgenerierung im Sinne einer qualifizierenden Empfehlung oder Beurteilung für Dienstleistungen und Waren zum Verkaufszweck, die von einer Vertrauensperson gegeben wird. Network-Marketing stellt eine Vertriebsform dar, bei der die Produkte eines Unternehmens über die selbständige Partner als Zwischenhändler an die Kunden verkauft werden. Die letzteren können ebenfalls als Produktberater für dieses Unternehmen arbeiten.

Es handelt sich also nicht unbedingt um einen Direktvertrieb, da diese Bezeichnung ausschließlich auf den direkten Handel zutrifft. Werden die Produkte vom selbstständigen Kunden an die Endverbraucher weiterverkauft, so kann nicht mehr vom Direktvertrieb gesprochen werden. Das Network-Marketing basiert auf der strukturellen vertikalen Entwicklung des Vertriebssystems. Das entspricht einem Baum, das auf den Kopf gestellt wird. Dabei ist die Bezeichnung Network-Marketing nicht vollkommen korrekt, weil sich in einem realen Netzwerk die Punkte diagonal, vertikal und horizontal miteinander verbinden. Die Strukturaufbau beim Network-Marketing ist hingegen vertikal, was zu einem Vertriebssystem mit einer höheren Anzahl von Vertriebspartnern führt.

Die Vertriebsform des Networkmarketings wurde ursprünglich auf dem Vertrauen zwischen der Vertriebsperson und dem Kunden aufgebaut, und basiert auf der Behauptung, dass die mit einem Angebot zufriedene Kunden Empfehlungen an weitere Personen aussprechen. Durch diese Marketingmaßnahme wird das Ziel verfolgt, durch hohe Zufriedenheit der Kunden den Ansehen des Unternehmens zu erhalten und weitere Kundschaft zu gewinnen. So soll der Wirtschaftserfolg eines Unternehmens gesichert und gesteigert werden.

Artikel Bewertung

Ähnliche Beiträge zum Thema

Ein Gedanke zu „Network Marketing – Empfehlung für Dienstleistung und Waren

  1. Der Karriere-Berater

    Gut deffiniert! Aber ob Network Marketing funktioniert hängt von mehreren Fakten ab! 1. Vertrauen und persönliche Beziehung. (das schränkt den Traum vom großen NM Geschäft dass ich nur von meinem PC aus gebaut habe ziemlich ein)2. Zuverlässige Produkt/Lieferantenfirmen, 3. Ein System zum Aufbau der Gruppe. 4. Die Bereitschaft in dieser Branche ein Profi zu werden (Niemand will mit einem Idioten Geschäfte machen) und letztendlich eine gute Portion Eigeninitiative.

Kommentare sind geschlossen.