Trendinformationen im Marketing

Im Marketing-Mix ist die Kommunikationspolitik neben Produkt-, Kontrahierungs- und Distributionspolitik ein wichtiges Instrument, um Marken und Produkte einzuführen, zu stärken und grundsätzlich mit den Zielgruppen in den Dialog zu treten. Wie man das am besten macht, entscheidet die Strategie, auf der die Kommunikation fußt. Sie bestimmt, wie Unternehmen, Marken oder Produkte in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden. In sie fließen alle Informationen aus der Markt- und Situationsanalyse.

Warum braucht man Trendinformationen? Weil man sich mit der Kenntnis über Einstellungen, Verhalten und Marktsituation besser positionieren kann und soll, und schließlich seine Kommunikationsziele optimal erreichen wird. Zielgruppen sind zersplittert, und klassische Werbung hat viel zu oft viel zu hohe Streuverluste. Aussagen über soziodemographische Daten treten gegenüber psychografischen Daten in den Hintergrund. Marketingentscheider müssen Markt und Zielgruppe genau betrachten, um Trends und Insights herauszufiltern. Welche Medien sind Werbeträger der Zukunft? Wie entwickelt sich das Einkaufsverhalten der jungen Generation? Warum kauft man Schuhe lieber bei Görtz und nicht bei Deichmann? Welche Lebenseinstellung unterscheidet den Pauschalurlauber vom Rucksacktouristen? Alle diese Informationen spielen eine Rolle, um im Marketing zielgerichtete Entscheidungen für heute und morgen treffen zu können.

Artikel Bewertung

Ähnliche Beiträge zum Thema