Urlaubsland Chile

Chile wird von den Reiseveranstaltern nach und nach als Urlaubsland entdeckt. Sicherlich, die Osterinseln sind schon immer die Attraktion Mitten im Meer, die Inselgruppe gehört zum Staatsgebiet von Chile. Sie sind am besten mit dem Flugzeug zu erreichen, die Osterinsel liegt über 2.000 km vom Festland entfernt.

Sie sind bekannt für die Übermenschlich großen Steinskulpturen die über die ganze Insel verteilt sind. Die Inseln sind das ideale Ausflugsziel für alle Chile Urlauber. Das Zentrum des Landes ist die Hauptstadt Santiago de Chile. Hier beginnt meist eine Chile Reise. In Santiago leben über 6 Millionen Menschen, ein Großteil der gesamten Bevölkerung des Landes lebt in Städten.

Santiago liegt in einem riesigen Talkessel, umrahmt von den Bergen der Anden. Die Südspitze des Landes bildet das legendäre Kaphorn, der südlichste Punkt Lateinamerikas. Diese Gegend ist bei den Seefahrern gefürchtet, der viele Nebel mit den Untiefen, den vielen Inseln macht die Umseglung des Kaphorns zum Abenteuer.

Die Küstenlinie von Chiles Süden ist besonders interessant, hier werden auch Kreuzfahrten angeboten. Sie erinnert etwas an die Küste von Norwegen, zahlreiche Inseln, viele Fjorde, eine zerklüftete Landschaft die immer wieder neue Perspektiven liefert. Chile ist eine aufstrebende Wirtschaftsnation, die Landschaft ist einzigartig, ideal für einen entspannten Urlaub.

Artikel Bewertung

Ähnliche Beiträge zum Thema

Ein Gedanke zu „Urlaubsland Chile

  1. Eddy

    In der Tat, Chile ist wirklich ein zauberhaftes Urlaubsland. Auf einer
    Reise durch Chile kann man so ziemlich jede vorstellbare Landschaft erleben. Von der Antarktis im Süden, von der Chile ein Tei beansprucht bis zur Atacamawüste im fernen Norden. Dazwischen liegen riesige Berge, viele Seen, Wälder, Flüsse usw.

Kommentare sind geschlossen.