Magersucht – Pro Ana – Anorexia nervosa

Es ist ein Thema (Anorexia nervosa, Pro Ana, Magersucht) mit dem sich eigentlich ein jeder mal beschäftigen sollte, der einige Zeit im World Wide Web verbringt. Denn es ist einer der Gefahren, die sich im World Wide Web tümmeln. PRO ANA Webseiten.

PRO ANA lässt sich schon vom namen herleiten. Das PRO kommt von „FÜR“ das ANA von „Anorexia nervosa“, einer Form der extremen Magersucht.

Erfunden wurde das ganze in den USA, in diesem neuen jahrtausend. Mit der Zeit schwappte, der PRO ANA Trend (Anorexia nervosa) dann über den atlantischen Ozean auch nach Europa.

Dabei werden zumeist Jugendliche Mädchen dazu angestiftet und angespornt sich zu Tode zu hungern. Der Jugendschutz betreibt derzeit schon Aufklärung zu diesem Thema, doch es wird nie genug sein.

Das zeigt sich alleine in dem Aspekt, dass erst jetzt nachdem PRO ANA schon seit Jahren im World Wide Web aktiv ist, in Medienberichten nennenswert erwähnt wird. Auch erst jetzt haben die Suchmaschinen, durchgegriffen und den Webseiten die Anorexia nervosa deinidiziert und aus den Suchergebnissen gestrichen. Vielleicht ein erster Erfolg aber zu Ende ist der Kampf der Aufklärung noch lange nicht.

Quelle: Blokster / wikipedia / Jugendschutz

Artikel Bewertung

Ähnliche Beiträge zum Thema

Ein Gedanke zu „Magersucht – Pro Ana – Anorexia nervosa

  1. Pingback: Pro-Ana Diäten und Magersucht: von der Diät zur Anorexie oder Bulimie | www.tutsi.de

Kommentare sind geschlossen.