Schwangerschaft und Kinderwunsch

Bis eine Schwangerschaft bei einem Paar mit Kinderwunsch eintritt, können oftmals mehrere Monate vergehen. Um gezielt schwanger zu werden, kann das Paar durch die Errechnung des Eisprungs versuchen, sich den Kinderwunsch schneller zu erfüllen.

Um die Chancen für eine Schwangerschaft zu erhöhen, empfehlen Gynäkologen Geschlechtsverkehr zwischen dem fünften Tag und den letzten zwölf Stunden vor dem errechneten Eisprung. Ein interaktiver Eisprungkalender kann hier bei der Berechnung helfen.

Sollte es innerhalb eines Jahres trotz ungeschütztem Geschlechtsverkehr immer noch nicht zu einer Schwangerschaft gekommen sein, sollten sich beide Partner auf ihre Fruchtbarkeit untersuchen lassen. Schwanger werden sollte auf keinen Fall in Stress ausarten.

Richtet ein Paar sein Leben nur auf eine potenzielle Schwangerschaft aus, bleibt der Erfolg häufig gerade durch den selbst verursachten Stress auf der Strecke. Um einer Kinderlosigkeit etwas vorzubeugen, können Paare gezielt etwas nachhelfen. Sportliche Aktivitäten vermindern den Stress und erhöhen zugleich die Fruchtbarkeit.

Frauen wird eine prophylaktische Einnahme von Folsäure empfohlen. Weiterhin sollte der Genuss von Alkohol, Kaffee und Nikotin auf ein Minimum reduziert werden. Und auch die Stellung beim Geschlechtsverkehr hat indirekten Einfluss auf ein erfolgreiches schwanger werden.

Sollten auch diese Voraussetzungen zu einer weiter bestehenden Kinderlosigkeit führen, besteht für Paare die Versuchsmöglichkeit, sich den Kinderwunsch mit medizinischer Hilfe zu erfüllen.

Artikel Bewertung

Ähnliche Beiträge zum Thema