Es ist wieder soweit: Kerzenzeit!

Der warme Schein meditativ brennender Kerzen übt auf Körper und Geist eine wohltuend entspannende Wirkung aus. Die flackernde Flamme lädt das Auge dazu ein, sich in ihrer natürlichen Schönheit stimmungsvoll zu verlieren, während die Gedanken sich für eine Phantasiereise frei machen dürfen. Und wenn es sich um köstlich aromatisierte Duftkerzen handelt, kommen auch feine Nasen voll auf ihre Kosten. Kein Wunder, dass sich Kerzen einer ungebrochenen Beliebtheit erfreuen. Doch Kerzen eignen sich noch für sehr viel mehr als nur für eine Stimmungslichtquelle in einem behaglich gemütlichen zu Hause. Und längst nicht mehr alle Kerzen brauchen einen echten Docht oder flüssiges Wachs, um ihren Freunden und Fans ein hinreißend helles Licht aufgehen zu lassen.

LED-Kerzen – Strahlend schöne Augenweide ganz ohne Feuerteufel

Keine Rose ohne Dornen, und keine Kerze ohne Ruß und ohne Brandgefahr. Wirklich nicht? Wer schon einmal verblüfft und entzückt in täuschend echt flackernde LED-Kerzen geblickt hat, der weiß, dass heimeliger Kerzenschein tatsächlich ein Genuss ohne Ruß und Reue sein kann. Hochwertige LED-Kerzen haben eine derart reale Optik, dass man mehr als zwei Mal hinsehen muss, um ihr Geheimnis zu lüften. Das hat jede Menge Vorteile. Auch die ungezogensten Kinderhände können hier höchstens der LED-Kerze als solcher das Licht ausblasen, aber sie können dadurch keinen Wohnungsbrand einleiten. Und auch anderweitig unbeaufsichtigte LED-Kerzen sind außer Stande, irgendeinen Schaden anzurichten. Sie rußen und rauchen nicht, sie werden nicht heiß, sie tropfen nicht, sie verbrauchen sich nicht, man muss keine Dochtpflege betreiben und man kann sich auch von ihnen ganz unbesorgt in den Schlaf leuchten lassen.

Virtuelle Kerzen lassen Träume (vielleicht) wahr werden

Das Internet vermag erstaunlich Vieles. Man kann dort sogar virtuelle Wunschkerzen entzünden, die dafür sorgen, dass aus Gedanken und Visionen Wirklichkeit wird. Spirituell aufgeschlossene Menschen sind sich längst darüber einig, dass zu Wort und Schrift geronnene Imagination die Tendenz hat, sich über kurz oder lang in der subjektiven Realität zu manifestieren. Wer Lust hat, das einmal ganz persönlich für sich auszuprobieren, ist jeder Zeit dazu eingeladen, bei vollmond.info eine individuelle Wunschkerze zu entzünden. Oder zwei. Oder auch drei. Hier zählt niemand mit, die kosmische Bestellannahme einmal ausgenommen.

Kerzen als bezaubernd individuelle Geschenke

Echte Kerzen selbst herzustellen ist ein großer Spaß für groß und klein. Diesem Freizeitvergnügen kann man sich sowohl für den eigenen Bedarf als auch im Hinblick auf exklusive und sehr persönliche Präsentideen fröhlich hingeben. Schließlich ist jede selbst erschaffene Kerze ein tolles Unikat. Wer es sich alleine nicht zutraut, oder wer in Gesellschaft einfach mehr Spaß am Kerzen Basteln hat, kann sich jederzeit einen Platz in einem offenen Kerzenworkshop sichern. Diese Kerzenworkshops werden gelegentlich auch von gewerblichen Kerzenherstellern angeboten. Dann kann man, wenn man mit dem Ergebnis der eigenen Kreativität nicht so wirklich zufrieden ist, recht diskret im anliegenden Kerzen-Outlet fündig werden.

Artikel Bewertung

Ähnliche Beiträge zum Thema