Telefonieren über das Internet

Der Computer ist längst schon keine reine Rechenmaschine mehr. Hunderte von Anwendungen beherrscht er mittlerweile und es gibt kaum noch Bereiche wo er nicht genutzt wird. Derzeit ist die Internettelefonie eines der Schlagworte geworden. Aber welche Vorteile bringt der Computer beim telefonieren wirklich? Das erste ist natürlich der Unterschied beim Preis.

Ist also eine DSL Flatrate vorhanden, so kann man schon oft ab 1,5 Cent in alle Welt telefonieren. Ob nun ins ausländische Fest- oder Mobilfunknetz, das Internet macht es möglich. So kann man auch mit bestimmter Software wie zum Beispiel Skype oder Yahoo Messenger von PC zu PC komplett weltweit kostenlos telefonieren. Hierzu wird lediglich ein Headset benötigt. Aber auch Anrufe ins Fest- oder Mobilnetz kann man mit dieser Software tätigen.

Allerdings benötigt man dafür ein Guthaben. Dies lässt sich mit Angeboten aus dem Prepaid Sektor im Mobilfunk vergleichen. Mann lädt ein Guthaben auf welches man dann ab telefonieren kann. Die Sprachqualität ist mittlerweile schon sehr ausgereift und sie ist sogar von PC zu PC besser als sie klassische Verbindung mit dem guten alten Telefon.

Speziel die Auslandsanrufe profitieren von dieser Entwicklung. Sie sind entscheidend preiswerter durch Internettelefonie geworden und die Qualität übertrifft das herkömmliche Auslandsgespräch bei Weitem. Und das ist noch längst nicht alles. Sogar eine Art Anrufbeantworter auf dem man Sprachnachrichten hinterlassen kann bieten manche Software Lösungen an.

Mit Hilfe von Bluetooth Geräten wie Funkheadsets kann man sich in der ganzen Wohnung frei bewegen und die Hände frei haben beim telefonieren. Und das kostenlos.

So kommt Niemand heute mehr an Internettelefonie vorbei.

Artikel Bewertung

Ähnliche Beiträge zum Thema