Reisen in die Wildnis des Yukons in Kanada

Der Yukon ist ein Territorium im Nordwesten Kanadas und mit einer Fläche von 483.450 Quadratkilometern etwa ein Drittel größer als die Bundesrepublik Deutschland. In Nord-Süd-Richtung beträgt die größte Ausdehnung etwa 1.045 km und in Ost-West Richtung ca. 930 km. Die Höhen reichen von Meeresniveau am Nordpolarmeer bis zu stattlichen 5.959 Meter auf dem höchsten Berg Kanadas dem Mount Logan im Kluane Nationalpark.

Während auf dem Gebiet der Bundesrepublik zum Ende des Jahres 2006 etwa 82,3 Million Menschen lebten liegt die Bevölkerungszahl im Yukon bei gerade 31.000 Einwohner, von welchen bereits die Hauptstadt Whitehorse etwa 23.000 beheimatet. Der Rest der Einwohner teilt sich auf einige kleinere Ortschaften auf, sowie auf Personen die im sogenannten „Busch“ wohnen, soll bedeuten in der Wildnis.

Im ganzen Territorium gibt es nur 8 Highways die sich bei einer Reise am besten mit einem gemieteten Wohnmobil erkunden lassen. Viele Leute die so viel Wildnis und Abgelegenheit nicht gewohnt sind nehmen lieber an einer durch einen lokalen Reiseleiter geführten Tour teil um die Wildnis zu erkunden. Yukon Reisen sind immer etwas für Leute die das Besondere erleben wollen und eher indivdualistisch veranlagt sind.

Artikel Bewertung

Ähnliche Beiträge zum Thema