Urlaub in Thüringen und Brandenburg

Um zu zeigen, dass nicht nur die großen Städte in Deutschland sehenswert sind, sollte man sich einmal über Urlaub in Brandenburg und Urlaub in Thüringen informieren.
Brandenburg ist ein Bundesland im Nordosten Deutschlands. Brandenburg grenzt an Polen, Sachsen, Niedersachsen, Sachsen – Anhalt, und Mecklenburg–Vorpommern. Des weiteren umschließt Brandenburg die Landeshauptstadt Berlin vollständig. Die Hauptstadt ist Potsdam. Nicht versäumen sollte man bei einem Urlaub in Brandenburg, den Besuch im Spreewaldmuseum in Lehde.

Man findet diesen Ort im südlichen Teil von Brandenburg. Dort wird in dem bekannten Freilichtmuseum die geschichtliche Entwicklung des Spreewaldes gezeigt. Doch auch in Thüringen kann man so einiges erleben. Sehenswürdigkeiten sind hier die Wartburg oder die Burg Hanstein. Das Land Thüringen wurde 1990 aus den drei DDR – Bezirken Erfurt, Gera und Suhl sowie einigen angrenzenden Gebieten wieder gegründet und ist heute in 17 Landkreise sowie sechs kreisfreie Städte gegliedert.

Berühmte Kulturstätten im Lande sind vor allem Weimar und die bereits genannte Wartburg. Aber auch das historische Erfurt mit dessen Dom und der Krämerbrücke. Wer natürlich mal etwas anderes sehen möchte, als das meist trübe Deutschland, der sollte sich lieber ins Ausland begeben. Doch sollte nicht immer nur der Spaßfaktor an erster Stelle stehen. Es wäre nicht falsch sich auch ein wenig Hintergrundwissen über die wichtigsten Städte Deutschlands anzueignen.

Artikel Bewertung

Ähnliche Beiträge zum Thema

Ein Gedanke zu „Urlaub in Thüringen und Brandenburg

  1. Ferienhaus Danz

    Auch Deutschland hat viele schöne Reiseziele zu bieten. Egal ob Bayrischer Wald, Nord- und Ostsee, Thüringer Wald oder Harz. Warum also immer in die Ferne schweifen, wo das Gute doch so nahe liegen kann.

    Macht Urlaub in Deutschland!

Kommentare sind geschlossen.