Venedig ist immer eine Reise wert

Wer heute in den Urlaub fahren will, der sieht sich oft einer wirklich großen Vielzahl an schönen und interessanten Reisezielen gegenüber. Doch sind es nicht immer nur die schönen und erholsamen Strände in irgendeinem exotischen Land, die einen schönen und interessanten Urlaub versprechen. Auch in unserer Nähe finden sich viele sehr beliebte Reiseziele.

Eines dieser Reiseziele ist heute auch die in Italien liegende Lagunenstadt Venedig. Als Besucher findet man in dieser wunderschönen und auch als Hauptstadt der Region Venetien und der Provinz Venedig bekannten Lagunenstadt natürlich nicht nur zahlreiche schöne Sehenswürdigkeiten, sondern natürlich auch viele Besonderheiten, die uns als Besucher heute von jedem Reiseveranstalter ans Herz gelegt werden. Doch sind es heute nicht nur die vielen und bekannten Sehenswürdigkeiten, die Venedig heute so beliebt machen. Auch sind es die vielen kulturellen Besonderheiten dieser schönen Lagunenstadt, wie etwa den Karneval in Venedig, die hier immer wieder zahlreiche Besucher anlocken.

Eine weitere Besonderheit von Venedig, die das Reisen in diese ganz außergewöhnliche Stadt so einzigartig macht, sind auch dessen Gebäude. Doch sind es hier nicht nur die historischen Zunfthäuser oder die typischen Wohnhäuser, die man hier besichtigen kann. Auch sind es die vielen historischen Gebäude in Venedig, die diese Stadt so besonders machen. Darüber hinaus finden sich natürlich auch einige öffentliche Gebäude wie etwa der Bahnhof S. Lucia oder auch das Parkhaus oder der Busbahnhof von Venedig.

Besonderheit dieser Gebäude ist es, dass sie in die vorhandene (historische) Bausubstanz Venedigs eingegliedert wurden. Während es etwa Gebäude wie der Bahnhof sind, die neu errichtet wurden, so sind die meisten Behörden und Institutionen der Stadt wie etwa auch das Rathaus in älteren Gebäuden untergebracht. So findet man diese etwa in Stadtpalästen oder Handelshäusern. Dies hat vor allem den Grund, dass diese Gebäude noch den benötigten Platz bieten, den diese Behörden und Institutionen benötigen.

Artikel Bewertung

Ähnliche Beiträge zum Thema