Lohnt eine Suchmaschinenoptimierung für den Pagerank

Der erste Schritt, welcher gemacht wird, um die eigene Webseite (Pagerank, Suchmaschinenoptimierung) im Internet zu (SEO) optimieren, ist eine ganz genaue Analyse zu erstellen. Auch sollte man sich bei der Analyse gleich die Frage dazustellen, ob die Webpräsenz auch anschaulich programmiert worden ist. Schließlich ist dies das A und O für eine wiederkehrende Kundschaft oder einen wiederkehrenden Besucher. Besonders sollte man vermeiden, schrille Farben und unverständliche Texte zu verwenden. Lieber das Design schön dezent halten und bei den Texten ist ja meistens weniger viel mehr. Überfordern Sie nicht den User.

Bei der Analyse sollten Sie sich erst einmal im vornherein informieren, auf welchem Ranking Sie momentan stehen. Dazu gibt es zahlreiche kostenlose kleine Programme, welche die Arbeit für Sie übernehmen. Kostenpflichtige Programme geben meistens auch noch gleich mit aus, an welcher Stelle Sie die Internet-Präsenz verbessern beziehungsweise optimieren sollten, geben also zum Teil Vorschläge für eine Suchmaschinenoptimierung. Danach sollte man sich an eine Konkurrenz-Analyse machen. Hierbei gilt es genau zu überprüfen, wie die anderen Firmen an die Sache herangegangen sind, um ihr hohes Ranking zu erreichen. Auch kann man mit Hilfe einer User-Analyse herausfinden, wo es noch an der entsprechenden Stelle auf der Seite im Internet hapert. Vielleicht ist es nur eine Kleinigkeit, welche man selber gar nicht erkennt, aber dennoch eine ganze Menge ausmacht. Dann gilt es diesen Schachpunkt als erstes zu beheben oder beheben lassen.

Wenn ein Internet User nach einem bestimmten Produkt sucht, möchte dieser vor allem, dass es sehr schnell geht und auch dass es alles sehr übersichtlich strukturiert ist. Das ist auch sehr wahrscheinlich der Grund, warum die meisten Internetbenutzer nur die erste Seite der Suchergebnisse einer der Suchmaschinen anschauen. Wer ein besonders hohes Ranking hat, wie zum Beispiel der Erste in den Suchergebnissen ist, hat einen klaren Vorteil gegenüber seinen Mitstreitern. Früher reichte es einfach noch aus, seine Internet Seite bei Google, Yahoo oder auch MSN zu registrieren. Dabei gab man noch einige kleine Angaben zu der Seite an, worum es geht  und was einen so erwartet. Um heute gut gefunden zu werden, reicht dies bei weitem nicht mehr aus. In der heutigen Zeit sind die Maßnahmen sehr viel komplexer, zusammengefasst unter dem Begriff Suchmaschinenoptimierung. Viele Schwarze Schafe investieren viel Geld, um kurzfristig auf Top Position zu stehen. Dies ist aber eine schlechte Maßnahme, da sich das Mitstreiter-Umfeld ständig ändert. Lieber etwas Geduld haben, und ständig am Ball bleiben, um eine gute Position auch zu halten.

Artikel Bewertung

Ähnliche Beiträge zum Thema

Ein Gedanke zu „Lohnt eine Suchmaschinenoptimierung für den Pagerank

  1. michael

    Suchmaschinenoptimierung lohnt sich immer. Und natürlich hast du recht, gerade wenn es um die positionierung in SM geht, muss man ständig dran bleiben. Das hat natürlich mehrere Gründe, die Konkurenz schläft ja schließlich auch nicht und SM sind halt ein dynamische Medium das sich ständig verändert und neue Ansprüche stellt.

Kommentare sind geschlossen.