Erektionsstörung – Die Erektile Dysfunktion

Die „erektile Dysfunktion“ ist ein (Erektionsstörung) Begriff, der aus der Medizin stammt und eine krankhafte Erektionsstörung bezeichnet. Heutzutage ist die Erektile Dysfunktion kein seltenes Krankheitsbild mehr. Aktuelle Studienergebnisse besagen, dass 20 Prozent aller Männer an Erektionsstörungen leiden. Denn Männer geben lieber Auskunft über ihr Auto, als über ihr Sexualleben.

Viele Männer leiden aber nur phasenweise unter Erektionsstörungen, die dann auch wieder verschwinden. Erst wenn die Erektionsstörung – das nicht ausreichende Versteifen des Gliedes- mehr als sechs Monate lang anhält, spricht man von einer erektilen Dysfunktion. Viel Stress, wenig Freizeit und Leistungsdruck können Männer sehr belasten und das kann sich dann auch auf ihre Erektion auswirken.

Ist die Stressursache beseitig, funktioniert bei den meisten Männern auch wieder ihr Sexualleben. Wenn ein Mann sich unsicher fühlt, sollte er ohne Scham einen Arzt seines Vertrauens aufsuchen. Denn dieser kann seinen Patienten aufklären und ihm gegebenenfalls auch Potenzmittel verordnen. Auch Potenzmittel darf man nicht einfach wie Bonbons essen, denn oft haben die Medikamente Nebenwirkungen.

Besonders chemische Potenzmittel haben einige Nebenwirkungen wie zum Beispiel Kopfschmerzen oder Kreislaufstörungen. Zudem konnten die langfristigen Auswirkungen auf die Gesundheit noch nicht vollständig untersucht werden. Es gibt aber zu chemischen Potenzmitteln gute und wirksame Alternativen. So gibt es zum Beispiel natürliche Potenzmittel, die aus speziellen Aminosäuren hergestellt werden.

Aminosäurepräparate kennen die meisten Menschen wahrscheinlich aus dem Kraftsport. Nimmt man diese natürlichen Potenzmittel regelmäßig über einen bestimmten Zeitraum ein, kann die erektile Dysfunktion gut therapiert werden. Ein klarer Vorteil der natürlichen Potenzmittel ist, dass sie keinerlei Nebenwirkungen haben.

Männer können mit natürlichen Potenzmitteln nicht nur aktiv etwas gegen ihre Erektionsstörung tun, sondern auch ihr Immunsystem stärken. Viele weitere Informationen über natürliche Potenzmittel findet man im Internet. Natürlich wird hier auch genau erklärt, wie natürliche Potenzmittel funktionieren. Männer, die nicht gerne über diese Thema reden, können sich so anonym im Internet informieren und die natürlichen Potenzmittel einfach mal ausprobieren.

So können viele Männer mit natürlichen Potenzmitteln wieder ein erfülltes Sexualleben haben.

Artikel Bewertung

Ähnliche Beiträge zum Thema